Impressum / Datenschutz


Wohn- und Pflegeheime Mittleres Pustertal
Goethestraße 15
39031 Bruneck

Tel. 0039 0474 412 600
Fax 0039 0474 412 368
E-Mail: info@altenheime-bruneck-olang.it
PEC-Adresse: brunaltpec@legalmail.it
Bankverbindung: Raiffeisenkasse Bruneck - IBAN: IT 76 G 08035 58242 000300026662
Elektronische Fakturierung - eindeutiger Ämterkode: UFGZT2

St. Nr.: 92008680214
MwSt.Nr.:  01373870219

Präsident: Albert Geiregger
Direktor: Werner Müller

Redaktion: Wohn- und Pflegeheime Mittleres Pustertal

Hinweise
Alle Inhalte der Webseite werden mit großer Sorgfalt zusammengestellt und regelmäßig aktualisiert.
Dennoch übernehmen die  Wohn- und Pflegeheime Mittleres Pustertal keine Gewähr für Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen.
Die Verwendung von Texten und Fotos sind ausschließlich zum persönlichen Gebrauch gestattet.

Datenschutz
Gemäß art. 13 der Gesetzesverordnung Nr.196/2003 geben wir Ihnen die folgenden Informationen:
1. Die von Ihnen im Rahmen unserer Tätigkeit gelieferten oder erworbenen persönlichen Daten werden nach den Prinzipien der Korrektheit, Legalität, Transparenz und Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer Rechte behandelt.
2. Die Verwendung dieser persönlichen Daten dient der Erfüllung der gesetzlichen und vertraglichen Verpflichtungen, sowie zu verwaltungstechnischem und buchhalterischem Zwecke.
3. Die Verwendung kann auch mittels elektronischer Hilfsmittel durchgeführt werden und zwar in einer Art und Weise, dass die Sicherheit und Vertraulichkeit der Daten garantiert ist.
4. Die zur Gänze oder teilweise Verweigerung der Mitteilung Ihrer persönlichen Daten oder die Genehmigung zu deren Verarbeitung könnte die Nichterfüllung oder nur die teilweise Erfüllung des Vertrages, oder die Nichtausführung eines Auftrags, mit sich bringen.
5. Die Daten können - ausschließlich zu den obengenannten Zwecken - nur bestimmten Personen mitgeteilt werden, wie unter anderem Rechts- oder Steuerberatern, Banken, Mitarbeitern, Agenten, Vertretern, Transportfirmen, um den obengenannten Verpflichtungen nachzukommen.
Andere Personen könnten als mit der Verwendung Beauftragte oder als Verantwortliche Kenntnis von den Daten erlangen. Auf keinen Fall werden die verwendeten persönlichen Daten weitergegeben.
6. Auch als sensibel eingestufte persönliche Daten, d.h. Daten welche die rassische und ethnische Herkunft, religiöse, philosophische oder andere Überzeugungen, politische Meinungen, die Mitgliedschaft in Parteien, Gewerkschaften, in religiösen, philosophischen, politischen oder gewerkschaftlichen Vereinen oder Organisationen bezeugen, sowie persönliche Daten zum Gesundheitszustand und Sexualleben können, mit der schriftlichen Erlaubnis des Betroffenen (wo vorgesehen) und nach Genehmigung der Staatlichen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz auf die Art und für die Zwecke, wie oben dargelegt, bearbeitet werden (Artikel 26 der Gesetzesverordnung Nr.196/2003).
7. Der Rechtsinhaber der persönlichen Daten ist das Konsortium Wohn und Pflegeheime Mittleres Pustertal – Goethestraße Nr. 15, 39031 Bruneck (BZ). Der Verantwortliche für die Verarbeitung der persönlichen Daten ist Direktor Werner Müller.
8. Sie können sich an den Bearbeiter oder den Verantwortlichen wenden, um Ihre Rechte geltend zu machen, wie im Art. 7 der Gesetzesverordnung Nr.196/2003 vorgesehen.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.
Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

PRIVACY POLICY FÜR DIESE WEBSITE
Im vorliegenden Dokument wird beschrieben, wie die personenbezogenen Daten verarbeitet werden, welche die Internetseite besuchen.
Es handelt sich um eine Aufklärung laut Art. 13 des Gesetzesvertretenden Dekretes Nr. 196/2003 – Kodex über den Schutz der personenbezogenen Daten. Es richtet sich an diejenigen, die sich der Webdienstleistungen des Konsortiums Wohn- und Pflegeheime Mittleres Pustertal bedienen, für die man telematisch über die Adresse:
http://www.bruneck-olang.it
Zugang hat und die der ersten Seite der offiziellen Internetseite des Konsortiums entspricht, die sogenannte „Homepage“.
Das Informationsblatt bezieht sich nur auf die Homepage des Konsortiums Wohn- und Pflegeheime Mittleres Pustertal und nicht auf andere Websites, die der Benutzer eventuell über Links aufrufen sollte.
Die Aufklärung stützt sich auch auf die Empfehlung Nr. 2/2001 vom 17.Mai 2001, von der laut Art 29 der Europäischen Richtlinie Nr. 95/46/EG zusammengeschlossenen Gruppe, welche die europäischen Behörden für den Schutz der personenbezogenen Daten ins Leben gerufen hat. Sie wurde erlassen, um Mindestkriterien für die Online-Sammlung von personenbezogenen Daten festzulegen, insbesondere die Art, die Zeit und die Natur der Informationen, welche die Inhaber der Verarbeitung den Benutzern geben müssen, wenn diese Webseiten aufrufen, unabhängig davon, aus welchem Grund sie sie aufgerufen haben.

DER “INHABER” DER VERARBEITUNG
Nach dem Aufruf dieser Website können Daten behandelt werden, die sich auf Personen beziehen, welche identifiziert wurden oder identifizierbar sind.
Der “Inhaber” der Verarbeitung besagter Daten ist das Konsortium Wohn- und Pflegeheime Mittleres Pustertal, mit Sitz in der Goethestraße N. 15 – 39031 Bruneck (BZ).

ORT DER VERARBEITUNG DER DATEN
Die mit den Web-Dienstleistungen dieser Homepage verbundenen Behandlungen erfolgen beim Sitz des Konsortiums und dessen Außenstellen und Zugehörigkeitsheimen und werden von Personen durchgeführt, die mit der Verarbeitung beauftragt sind, oder von beauftragten Personen für die gelegentliche Instandhaltung der Homepage oder von formell ernannten “Verantwortlichen für die externe Verarbeitung“.
Die sich auf die Web-Dienstleistung beziehenden Daten werden auf keinen Fall weitergegeben.
Die Daten von den Benutzern, die Informationsmaterial anfragen (CD-Roms, Veröffentlichungen, Antworten auf bestimmte Fragen, usw.), werden verwendet, um die entsprechende Dienstleistung durchzuführen und werden an Dritte weitergeleitet, wenn dies erforderlich ist (Zusendung des Informationsmaterials).

ART DER VERARBEITETEN DATEN
Navigationsdaten:
Die Informatiksysteme und die Software-Verfahren, die das Funktionieren dieser Website steuern, erwerben im Laufe ihres Betriebes bestimmte Daten, deren Übermittlung im Gebrauch der Kommunikationsprotokolle im Internet inbegriffen ist.
Es handelt sich um Informationen, die nicht gesammelt werden, um Betroffene zu identifizieren, sie könnten aber durch die Verarbeitung von Daten, die im Besitz Dritter sind, dazu führen, die Benutzer zu identifizieren.
Zu dieser Kategorie gehören die IP-Adressen oder die Domain-Namen der Computers, die von den Benutzern verwendet werden, die sich in die Website einloggen, die Notationsadressen URI (Uniform Resource Identifier) der angefragten Ressourcen, der Zeitpunkt der Anfrage, die Methoden, die verwendet werden, um die Anfrage an den Server weiterzuleiten (mit gutem Ausgang, Fehler, usw.), sowie andere Parameter, die sich auf das Betriebssystem und das Informatiksystem des Benutzers beziehen.
Diese Daten werden verwendet, um anonyme statistische Informationen über den Gebrauch der Homepage und um deren einwandfreien Betrieb zu kontrollieren und werden unmittelbar nach der Verarbeitung gelöscht. Außerdem könnten die Daten zur Feststellung einer allfälligen Verantwortung bei Computerdelikten in Zusammenhang mit dieser Homepage verwendet werden: ausgenommen dieser Zweck, werden die Daten betreffend die Web-Kontakte nicht länger als sieben Tage gespeichert.

Vom Benutzer freiwillig übermittelte Daten:
Die nicht verpflichtende, ausdrückliche und freiwillige Zusendung von elektronischer Post an die angegebenen Adressen oder über Registrierungsformulare, die auf dieser Homepage auszufüllen sind, führt automatisch zum Erwerb der Adresse des Absenders, welche erforderlich ist, um die Anfragen zu beantworten, sowie allfälliger weiterer personenbezogener Daten, die auf der Mail oder den Formularen aufscheinen.
Spezifische zusammenfassende Aufklärungen dazu werden fortlaufend auf jene Seiten der Homepage widergegeben und angeführt, die sich im Besonderen auf diese Anfragen beziehen.

COOKIES
Es werden keine diesbezüglichen personenbezogenen Daten des Benutzers von der Homepage erworben.
Es werden keine Cookies für die Weiterleitung von Informationen persönlichen Charakters verwendet, noch werden sogenannte permanente Cookies gebraucht, noch Systeme zum Aufspüren der Benutzer.
Der Gebrauch von sogenannten „Sitzungscookies“ (die permanent im Computer des Benutzers gespeichert werden und nicht beim Schließen des Browsers verschwinden) wird nur für die Weiterleitung von Sitzungscodes (Zufallszahlen, die vom Server generiert werden) verwendet, die notwendig sind, um den sicheren und wirksamen Besuch der Homepage zu ermöglichen.
Die in dieser Homepage verwendeten „Sitzungscookies“ vermeiden den Rückgriff auf andere Techniken im Informatikbereich, die eine Gefahr für die Vertraulichkeit der Daten betreffend das Surfen vonseiten der Benutzer bilden könnten und lassen auf keinen Fall den Erwerb der personenbezogenen Daten zu, welche zur Identifizierung des Benutzers führen könnten.

NICHT VERPFLICHTENDE ÜBERMITTLUNG DER DATEN
Abgesehen von den Navigationsdaten, wie oben erläutert, ist der Benutzer frei die in den Registrierungsformularen abgefragten Daten oder die Daten über den Kontakt mit dem Konsortium Wohn- und Pflegeheime Mittleres Pustertal zu übermitteln, sofern er an der Zusendung von Informationsmaterial oder von anderen Mitteilungen interessiert ist.
Die Nichtübermittlung, bzw. die nicht vollständige oder fehlerhafter Angabe von Daten kann dazu führen, dass die entsprechende Leistung nicht erbracht werden kann.

ART DER VERARBEITUNG
Die personenbezogenen Daten werden mit automatischen Mitteln nur für die Zeit behandelt, die erforderlich ist, um den Zweck zu erreichen, für den sie gesammelt wurden.
Spezifische Sicherheitsmaßnahmen werden eingehalten, um dem Verlust der Daten, einem rechtswidrigen Gebrauch oder nicht erlaubten Zugriffen vorzubeugen.

RECHTE DER BETROFFENEN
Den Personen, auf die sich die Daten beziehen, steht jederzeit das Recht zu, zu wissen, ob die Daten noch bestehen, welchen Inhalt und den Ursprung sie haben, die Exaktheit zu überprüfen, sie zu vervollständigen, zu aktualisieren oder zu berichtigen (Art. 7 des Gesetzesvertretenden Dekretes Nr. 196/2003).
Gemäß besagtem Artikel steht einem das Recht zu, die Löschung, die Umwandlung in eine anonyme Form oder die Sperrung der Daten, die rechtswidrig behandelt wurden, zu beantragen, sowie sich deren Behandlung entgegenzusetzen.
Die Anfragen dazu müssen an folgende Adresse gerichtet werden:
Wohn und Pflegeheime Mittleres Pustertal
Goethestraße Nr. 15
39031 Bruneck (BZ)